10.02.2017
Veranstaltungshinweise

Mittwoch, 15. Februar 2017, 19 Uhr
Seminarraum der Heilig-Kreuz-Kirche, Zossener Straße 65,
10961 Berlin (Kreuzberg)

Asyl in der Kirche Berlin e.V. lädt ein:
Kann es eine antirassistische Kirche geben?“
mit Johannes Brandstäter vom Zentrum für Migration und Soziales der Diakonie Deutschland

„Es kann hier nur um das Wie gehen“, sagt Pfarrer Bernhard Fricke, stellvertretender Vorsitzender von Asyl in der Kirche Berlin e.V. Er wird den Abend moderieren. „Eine Kirche, die sich für die Rechte der Flüchtlinge stark macht und sich im Flüchtlingsschutz engagiert, muss auch antirassistisch sein.“
Johannes Brandstäter ist Referent für migrationspolitische Grundsatzfragen bei der Diakonie Deutschland.
Nach einer Einführung in das Thema wollen wir diskutieren, welche Initiativen in dieser Zeit für gleiche Würde und gleiche Rechte zu ergreifen sind.

——

Mittwoch, 22.März 2017, 19 Uhr
Foyer der Heilig-Kreuz-Kirche, Zossener Straße 65, 10961 Berlin (Kreuzberg)

Asyl in der Kirche Berlin e.V. lädt ein:
Zur Situation Geflüchteter auf Lesbos. Mit Ute Gniewoß, Pfarrerin der Heilig-Kreuz-Kirche.

——

Sonntag, 26.03.2017, 18 Uhr
Heilig-Kreuz-Kirche, Zossener Straße 65,
10961 Berlin (Kreuzberg)

Improvisationstheater! Hautnah. Unmittelbar. Überraschend. Lebendig. Und immer einmalig.
Ein Abend mit den „Gorillas“ and friends


Die Gorillas aus Berlin veranstalten zu Gunsten von Asyl in der Kirche Berlin e.V. einen Benefizabend.
Es erwartet Sie ein Abend voller Improvisationstheater, Kabarett und vielem mehr. Lassen Sie sich überraschen!

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

——

Save-the-Date
Mittwoch, 29.03.2017, 19 Uhr
Voraussichtlich in der Heilig-Kreuz-Kirche

Informationsabend zu Afghanistan, u.a. mit Thomas Ruttig, Direktor des Afghanistan Analysts Network

——

Mittwoch, 26. April 2017, 18 Uhr
Foyer der Heilig-Kreuz-Kirche, Zossener Straße 65, 10961 Berlin (Kreuzberg)

Mitgliederversammlung von Asyl in der Kirche Berlin e.V. Anmeldung bitte unter info@kirchenasyl-berlin.de


——

Veranstaltungsänderung von Asyl in der Kirche Berlin e.V.
Hinweis zum Karneval der Kulturen 2017. Asyl in der Kirche wird nicht, wie angekündigt, am 03.06.2017 mit einem Infostand am Karneval teilnehmen.

——

Dienstag, 07.03.2017, 18-20 Uhr
Ratssaal, Rathaus Köpenick, Alt Köpenick 21, 12555 Berlin

„ASYL – DIALOGE “ der Bühne für Menschenrechte

Im Anschluss findet noch ein Publikumsgespräch mit den Aktiven statt. Sie sind herzlich dazu eingeladen!
Der Eintritt ist frei, Spenden erwünscht!

Veranstalter: Stadtkirche Berlin-Köpenick und Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin, Büro des Bezirksbürgermeisters, Alt-Köpenick 21, 12555 Berlin

 

« Zurück zur Übersicht