24.06.2014
Band für Mut und Verständigung 2014

U.a. das Netzwerk „Deutschkurse für alle“ wurde mit dem Band für Mut und Verständigung 2014 ausgezeichnet. In diesem Netzwerk ist auch die Freiwilligengruppe von Asyl in der Kirche „Weltweit“ aktiv.

» Link


 

Am 23. Juni verlieh das Bündnis der Vernunft gegen Gewalt und Ausländerfeindlichkeit das „Band für Mut und Verständigung 2014“.
Unter den Preisträgern ist auch das „Netzwerk Deutschkurse für alle“, zu dem auch die Freiwilligengruppe „Weltweit“ von Asyl in der Kirche gehört.

Dazu heißt es in der Pressemitteilung:
Netzwerk „Deutschkurse für alle!“ dass mit seiner Initiative ein deutliches Zeichen setzt gegen Ausgrenzung und Diskriminierung von Menschen in Not, indem es kostenlose bzw. sehr günstige Deutschkurse für Geflüchtete und Migrant_innen anbietet, denen die Teilnahmen am „regulären“ Kursangebot aufgrund ihres Aufenthaltstitels oder fehlender finanzieller Mittel nicht möglich ist. Mit ihrem hohen ehrenamtlichen Engagement vermitteln die Ehrenamtlichen den Flüchtlingen ein Gefühl von Solidarität und unterstützen sie in ihrem Streben nach Selbstständigkeit. Die Kurste leisten einen ganz entscheidenden Beitrag dazu, Isolationen aufzubrechen und eine gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen. 

Zudem erhielt Frau Wagemann einen Sonderpreis für ihr langjähriges Engagement für Flüchtlinge.

Das Bündnis schreibt dazu:
Gertrud Wagemann die sich mit ihrer engagierten ehrenamtlichen Arbeit bereits seit vielen Jahren in vielfältigster Weise für den interkulturellen und sozialen Dialog in Berlin und Brandenburg einsetzt. Unter ihren Aktivitäten besonders hervorzuheben sind der aus ihrer Idee und Konzeption heraus entwickelte Interkulturelle Kalender, der seit 1996 erscheint sowie ihr hohes Engagement in der Werkstatt der Religionen und Weltanschauungen. 

Herzliche Glückwünsche an die Preisträgerinnen und Preisträger.

 

Quelle: http://berlin-brandenburg.dgb.de/themen/++co++4061114e-f6d2-11e3-a6c6-52540023ef1a
Fotos: Asyl in der Kirche Berlin e.V.

« Zurück zur Übersicht