News

05.07.2017

Ökumenischer Gottesdienst zum Gedenken an die Verstorbenen an den EU-Außengrenzen am 23.06.17

Sterben auf dem Weg der Hoffnung Ökumenischer Gottesdienst zum Gedenken an die Verstorbenen an den EU-Außengrenzen am 23.06.17 in der katholischen Kirchengemeinde St. Canisius in Berlin-Charlottenburg von Michael Haas Flüchtlingsbeauftragter des Erzbistums Quelle: http://www.erzbistumberlin.de/medien/schlaglichter/schlaglicht/datum/2017/06/27/sterben-auf-dem-weg-der-hoffnung/ „Als ich das Motto des Gottesdienstes las, musste ich erst einmal schlucken“, gesteht Erzbischof Dr. Heiner Koch eröffnend. Es soll nicht […]
01.07.2017

„Am liebsten wäre es uns, kein Kirchenasyl gewähren zu müssen“

„Am liebsten wäre es uns, kein Kirchenasyl gewähren zu müssen“ Bundesweite Kirchenasylkonferenz: Rückkehr zu Flüchtlingspolitik, die rechtsstaatlichen Ansprüchen genügt und sich an Menschenrechten orientiert Frankfurt am Main, 1. Juli 2017. Bei einem Treffen von Flüchtlingsinitiativen aus ganz Deutschland haben am Wochenende in Frankfurt am Main Vertreterinnen und Vertreter den zunehmenden Druck von Politik und Behörden […]
15.06.2017

Newsletter Juni 2017

Liebe Mitglieder, liebe Interessierte, der Kirchentag liegt hinter uns und wir können kurz verschnaufen! Drei intensive Tage haben wir in unserer Halle „Begegnungsort Willkommenskultur“ verbracht. Einige Eindrücke finden Sie in diesem Newsletter. Im Juni werden wir mit einem Infostand beim Flüchtlingssymposium der Evangelischen Akademie vertreten sein und wir laden Sie an dieser Stelle ein, unserem […]
12.06.2017

Kirchenasyl: Offener Brief der BAG Asyl in der Kirche an die Innenminister der Länder

Offener Brief an die Innenminister der Länder   Sehr geehrter Herr Innenminister Ulbig, sehr geehrte Innenminister der Bundesländer, das Thema Kirchenasyl wird in den Bundesländern und zwischen den Kirchen und dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge diskutiert. Besonders wenn es um Abschiebungen innerhalb Europas geht, stoßen Kirchenasyle nicht immer auf Verständnis. Anlässlich der Innenministerkonferenz vom […]
01.06.2017

Presseerklärung zum Weltkindertag, 1. Juni 2017

borderline europe – Menschenrechte ohne Grenzen e.V., Berlin, Asyl in der Kirche Berlin e.V., XENION – psychisch soziale Hilfe für politisch Verfolgte e.V. Berlin und International Humanitarian Initiative Foundation, Warschau Garantierter Zugang zum Asylverfahren an EU-Grenzen Keine Inhaftierung von minderjährigen Geflüchteten! Seit über fünf Jahren arbeiten deutsche und polnische NGOs für eine menschliche europäische Flüchtlingspolitik. […]
24.05.2017

Wanderausstellung: „Kinder spielen überall“ – Jetzt ausleihbar!

Die Ausstellung wurde als Wanderausstellung konzipiert und kann kostenlos ausgeliehen werden. Lediglich der Transport muss übernommen werden. Die Ausstellung besteht aus 20 Bildern in der Größe 70 x 50 cm, einer Legende in der Größe A2 sowie 20 kleinen Tafeln (Bildbeschreibung).    Wenn Sie die Ausstellung ausleihen möchten, dann wenden Sie sich bitte an Asyl […]
08.04.2017

B e s c h l u s s der Landessynode zum Wort des Bischofs betr. Familiennachzug Geflüchteter

Az. 1624-07.04:06/01 Drucksache 02.1 B Landessynode der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz 7. – 8. April 2017 B e s c h l u s s der Landessynode zum Wort des Bischofs betr. Familiennachzug Geflüchteter ———————————————————————————————————————————————— Die Landeskirche bittet den Rat der EKD, sich für die Rücknahme der Aussetzung des Familiennachzugs für subsidiär schutzberechtigte Flüchtlinge und […]
12.04.2017

PM der BAG Asyl in der Kirche: Kirchengemeinden unter Druck

12.04.2017 PM: Kirchengemeinden unter Druck Bundesarbeitsgemeinschaft betont Notwendigkeit des Kirchenasyls Die Ökumenische Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Asyl in der Kirche zeigt sich besorgt über den im Wahljahr 2017 steigenden Druck auf Kirchengemeinden, die Kirchenasyl gewähren: Gemeinden sehen sich aufgrund der forcierten Abschiebepraxis einer immer weiter steigenden Zahl von Anfragen gegenüber. Zugleich werden vermehrt Ermittlungsverfahren gegen Pastorinnen und […]
06.04.2017

Dokumentation der Veranstaltung: Afghanistan – (k)ein sicheres Land!

Das Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung in Kooperation mit Asyl in der Kirche Berlin e.V. haben am 29.03.2017 um 19 Uhr zu einem Informationsabend über die Situation in Afghanistan geladen. Auf dem Podium waren vertreten: Herr Thomas Ruttig, Co-Direktor des Afghanistan Analysis Network und regelmäßiger Autor bei der taz, der sich seit Ende der 1980er Jahre […]
30.03.2017

Keine direkten und indirekten Abschiebungen nach Afghanistan!

„Afghanistan ist nicht sicher! Das ganze Land ist zerrüttet, es herrscht Krieg, die dortige Regierung kann in den Provinzen keinerlei Sicherheit garantieren – weder für Menschen die im Land sind, noch für Menschen, die aus der EU nach Afghanistan abgeschoben werden.“ sagt Thomas Ruttig zur Lage in Afghanistan. Der ausgewiesene Afghanistan-Experte, Co-Direktor des Afghanistan Analysis […]
20.03.2017

PM der BAG: Keine Kriminalisierung von Kirchenasyl! BAG Asyl in der Kirche kritisiert Anzeigen in Bayern

Berlin, den 20. März 2017 Keine Kriminalisierung von Kirchenasyl! BAG Asyl in der Kirche kritisiert Anzeigen in Bayern Die Staatsanwaltschaft in Bayern hat in mehreren Fällen Ermittlungsverfahren eingeleitet gegen Geistliche, deren Gemeinden Kirchenasyl gewähren. Die Ökumenische Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Asyl in der Kirche e.V. kritisiert dies scharf und solidarisiert sich ausdrücklich mit den betroffenen Gemeinden, Pastorinnen […]
05.04.2017

Newsletter April 2017

Liebe Mitglieder, lieber Interessierte, Die letzten zwei Monate hatten es in sich! Wir hatten diverse Veranstaltungen zu stemmen, Mitglieder aus dem Vorstand haben Kirchenkreise und Gemeinden besucht, um über Kirchenasyl zu berichten und Anfragen nach Kirchenasyl – auch auf Grund der sich derzeitig verschärfenden Situation von Abschiebungen nach Afghanistan – verzeichnen wir verstärkt in der […]
03.03.2017

Offener Brief: Aufforderung an die Berliner Landesregierung: Keine Abschiebungen nach Afghanistan!

An die Landesregierung von Berlin Der Regierende Bürgermeister von Berlin – Senatskanzlei – Jüdenstr. 1 10178 Berlin                                                                                                            Berlin, den 03.03.2017 Aufforderung an die Berliner Landesregierung: Keine Abschiebungen nach Afghanistan! Sehr geehrte Damen und Herren, Asyl in der Kirche Berlin e.V. ist äußerst besorgt über Berichte von bereits vollzogenen und weiterhin geplanten Abschiebungen abgelehnter AsylbewerberInnen […]
13.02.2017

Newsletter Februar 2017

Liebe Mitglieder, lieber Interessierte, Sie lesen hier den neuen Newsletter von Asyl in der Kirche Berlin e.V. Zukünftig möchten wir etwa alle zwei Monate eine Übersicht der vergangenen und bevorstehenden Veranstaltungen, Interviews und Geschichten aus dem Kirchenasyl, Neuigkeiten und Berichte aus der Vereinsarbeit, Pressemitteilungen und Aufrufe in diesem Format für Sie gebündelt zur Verfügung stellen. […]
01.02.2017

PM: Kritik an Sammelabschiebung nach Afghanistan, von Erzbischof Heße und Präses Rekowski

Pressemeldung 24.01.2017 – Nr. 009 Kritik an Sammelabschiebung nach Afghanistan Erzbischof Heße und Präses Rekowski fordern Sicherheit der Person vor migrationspolitischen Überlegungen Gestern Abend (23. Januar 2017) ist die zweite Sammelabschiebung von abgelehnten Asylbewerbern nach Afghanistan durchgeführt worden. Der Vorsitzende der Migrationskommission der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Dr. Stefan Heße (Hamburg), und der Vorsitzende der Kammer […]
11.02.2017

Demo gegen Abschiebungen nach Afghanistan

Demo gegen Abschiebungen nach Afghanistan Samstag 11. Februar 2017  | 13 Uhr | Auftakt am Brandenburger Tor Seit Dezember 2016 fanden zwei Sammelabschiebungen nach Afghanistan statt, obwohl sich laut eines jüngsten Berichts des UNHCR die Sicherheitslage in Afghanistan „nochmals deutlich verschlechtert hat“. Bundesweit regt sich Widerstand gegen das inhumane Vorgehen der Bundesregierung. In vielen Städten […]
26.10.2017 – 20.01.2017

Wir trauern um Bashir Zakaryau

Wir trauern um Bashir Zakaryau Ein grosser Kämpfer für die Rechte der Geflüchteten ist tot. Am 25.10.2016 starb der aus Nigeria stammende Bashir Zakaryau in Berlin an Herzversagen. Bashir war einer der Köpfe der Geflüchteten vom Oranienplatz, in ihrer Mehrheit sogenannte Lampedusa-Flüchtlinge: Bürgerkriegsflüchtlinge, die im Zuge des libyschen Bürgerkriegs 2011 gezwungen wurden, alles hinter sich […]

Pressemitteilungen 2016

26.10.2017 – 20.01.2017

Wir trauern um Bashir Zakaryau

Wir trauern um Bashir Zakaryau Ein grosser Kämpfer für die Rechte der Geflüchteten ist tot. Am 25.10.2016 starb der aus Nigeria stammende Bashir Zakaryau in Berlin an Herzversagen. Bashir war einer der Köpfe der Geflüchteten vom Oranienplatz, in ihrer Mehrheit sogenannte Lampedusa-Flüchtlinge: Bürgerkriegsflüchtlinge, die im Zuge des libyschen Bürgerkriegs 2011 gezwungen wurden, alles hinter sich […]
24.08.2016

PM: Ökumenische Bundesarbeitsgemeinschaft verurteilt Kirchenasylräumung in Münster

Mit Bestürzung reagiert die Ökumenische Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Asyl in der Kirche e.V. auf die am Dienstag, den 23.08.2016, bekannt gewordene gewaltsame Räumung eines Kirchenasyls in Münster. Ein dort Schutzsuchender war morgens unter Anwendung von Gewalt aus den Räumen eines Kapuzinerklosters abgeholt worden. „Wir verurteilen dieses Vorgehen aufs Schärfste und verlangen eine umgehende und umfassende Aufklärung […]