12.06.2017
Rückblick auf den Kirchentag, 25.-27. Mai 2017

Drei Tage lang war Asyl in der Kirche Berlin e.V. beim Kirchentag in der Halle „Begegnungsort Willkommenskultur“ vertreten. Die Ausstellung „Kinder spielen überall“ wurde gezeigt, es gab Podiumsdiskussionen zu Kirchenasyl, Ehrenamt und Visionen, in World Cafés wurde sich über Themen rund um Migration und Flucht ausgetauscht.
Sie finden hier einige Eindrücke dieser drei intensiven Tage.

Beitrag des ZDF (ca. Minute 15 – 19:30): https://www.zdf.de/gesellschaft/gottesdienste/was-siehst-du-100.html

Alle Fotos: Asyl in der Kirche Berlin e.V.

Eingang

„Du siehts mich“ – Eingangsbereich beim Kirchentag

IMG_20170525_095901IMG_20170525_100025

In Halle 7.2a war Asyl in der Kirche Berlin e.V. drei Tage lang vertreten. Unter anderem war unsere Ausstellung „Kinder spielen überall“ zu sehen. Diese Ausstellung wurde in Zusammenarbeit mit dem Fotografen Tim Lüddemann als Wanderausstellung konzipiert und kann nun gerne bei uns kostenlos ausgliehen werden. Weiter Informationen dazu finden Sie hier: http://kirchenasyl-berlin.de/portfolio/wanderausstellung-kinder-spielen-ueberall-junge-perspektiven-auf-der-balkanroute/

IMG_20170525_105334

Im sogenannten World-Café konnte man sich zu verschiedenen vorgegebenen Themen austauschen. Die TeilnehmerInnen kommen in Form eines Speed-Datings zusammen und haben einige Minuten zeit, zu diskutieren – dann wird gewechselt.

PodiumGespräch-Vision für eine Kirche mit Flüchtlingen

Drei Tage – drei Podien: Zu Kirchenasyl, Ehrenamt und Visionen. Besonders gut besucht war unser erstes Podium zum Thema Kirchenasyl.

StandAsyl in der Kirche Berlin e.V. war zudem mit einem Infostand in der Halle vertreten, an dem zu Kirchenasyl und über die Arbeit des Vereins informiert wurde.

« Zurück zur Übersicht